SWING IN THE FIELDS
Benefizkonzert am 28. August 2020
im Zeichen von Ray Charles

Am Freitag, dem 28. August, findet die Benefiz-Konzertreihe „Swing in the Fields“ wieder am Irghof statt. Die Lungau Bigband kommt mit illustren Gästen. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt einem Sozialprojekt des Rotary Club Braunau zugute.  

Immer wieder verwenden Komponisten und Solisten Big Bands, um ihre Musik entsprechend zu inszenieren. Nach der Swingära war es vor allem Ray Charles, der im Soul- und Gospelgenre auf Big Bands setzte und stilbildenden Einspielungen hinterließ. Zum 30-jährigen Bandjubiläum knüpft die Lungau Big Band an diese Tradition an und präsentiert erstmals den slowenischen Sänger und Pianisten Uroš Perić – Perry.

Blues, Soul, Gospel und Country sind die Genres, in denen Uroš Perić – Perry seine Inspiration findet. Am meisten wurde er dabei von Künstlern wie Ray Charles, Nat King Cole, Aretha Franklin, Billie Holiday oder Otis Redding beeinflusst.

Seine Stimme verblüfft unglaublich und lässt bei geschlossenen Augen meinen, Ray Charles sitzt höchstpersönlich auf der Bühne. Mehr als 250 “Tribute to Ray Charles” Shows in Europa, den USA und Afrika (!) brachten ihm in der Fachpresse tatsächlich den Ruf eines „weissen Ray Charles!“ ein.

In seiner noch verhältnismäßig jungen Karriere war Uroš Perić – Perry Gastsolist beim World Jazz Orchestra in Las Vegas, den Rundfunk Big Bands in Ljubljana (SLO) und Belgrad (SRB), beim Groove Orchestra (D) und musizierte mit Ernie Watts, Michael Abene, Dusko Goykovich und vielen anderen.

Auf zahlreichen CD-Einspielungen ist Uroš auch als Autor und Komponist vertreten. Sein Stück ´Up Down Blues´ wurde mit dem zweiten Preis bei der ISCN Ausschreibung in Nashville ausgezeichnet.

Als Background-Sängerinnen bringt Uroš Perić die „Perlettes“ mit auf den Irghof!

Künstler-Website: Lungau Bigband

Go top